AdresslisteKontaktSuche

Drei gelungene Aufführungen der «Petite Messe Solennelle»

34 Jahre nach seiner letzten Oper «Willhelm Tell» schuf Gioachino Rossini sein zweites kirchliches Werk, die «Petite Messe Solennelle». Der erweiterte Kirchenchor Spiez mit ihrer Dirigentin Annette Balmer wagte sich an diese von Rossini als «letzte Todsünde» bezeichnete Komposition.



Weihnachtslieder gemeinsam Singen

Gemeinsam singen für alleinstehende Menschen. Wer gerne Weihnachtslieder singt und unseren Chor aktiv unterstützen will, ist herzlich dazu eingeladen.



RefBEJUSO

Wahlgeschäfte Synode online

8.10.18 refbejuso - Die Wahlgeschäfte der Konstituierenden Synode für die Legislatur vom 1. November 2018 bis 31. Oktober 2022 sind online einsehbar. Die Konstituierende Synode findet am Mittwoch, 7. November im Grossratssaal im Berner Rathaus statt. Die Wahlgeschäfte können von der Zuschauertribüne aus mitverfolgt werden.



RefBEJUSO

Besorgt über Selbstbestimmungsinitiative

4.10.18 refbejuso - Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn ist besorgt über den Angriff auf Menschenrechte. Er gibt seiner Überzeugung Ausdruck, dass die christliche Tradition und die christlichen Werte den unermüdlichen Einsatz für die Menschenrechte nahelegen. Über die Selbstbestimmungsinitiative wird am 25. November abgestimmt.



RefBEJUSO

Tsunami: HEKS-Nothilfe Indonesien

3.10.18 heks/refbejuso - HEKS, das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz, stellt 500'000 Franken für Nothilfe-Massnahmen zur Verfügung. In einer ersten Phase werden die Hilfsprojekte mit den lokalen indonesischen Partnerorganisationen des «Act Alliance»-Netzwerkes durchgeführt.



RefBEJUSO

Sommersynode-Protokoll erschienen

28.9.18 refbejuso - Das Protokoll der Sommersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, die am 29. und 30. Mai im Rathaus in Bern getagt hat, steht allen Interessierten zur Verfügung. Es handelt sich dabei um eine wortgetreue Wiedergabe der zweitätigen Session.



RefBEJUSO

Solidarität bis zum Ende

17.9.18 refbejuso - Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat eine Position zu pastoralen Fragen rund um den assistierten Suizid veröffentlicht. Es ist ihm wichtig, Pfarrerinnen und Pfarrer in der schwierigen Tätigkeit zu unterstützen. Die Kirchen setzen sich für eine Gesellschaft ein, in der niemand als Last empfunden wird, sondern wo jede und jeder sich getragen wissen darf durch eine umfassende Solidarität.



Rückblick Seniorenferien 2018

Auch in diesem Jahr führte die reformierte Kirchgemeinde Spiez eine Ferienwoche für Senioren durch. Das bestens ausgebildete Betreuerteam bot der 40-köpfigen Gruppe in Murten ein vielfältiges Programm an. Kultur, Geschichte, Ausflüge, Wanderungen, Schifffahrt und vieles mehr.



Neues Buch von Pfarrer Patrick Woodford

In Abades auf Teneriffa stehen die Ruinen des ehemaligen Lepra-Sanatoriums von Abona mit Kirche, Krankhaus, Wohnhäusern, Verwaltungsgebäuden und einem Krematorium, die allerdings nie fertig gestellt worden sind, vielmehr später von der spanischen Armee als Übungsplätze zur Ausbildung für den Häuserkampf genutzt wurden.



Sigristenwechsel in Faulensee

Infolge Pensionierung von Egon Brechbühl und internem Wechsel von Andreas Strahm hat der Kirchgemeinderat per 1. September 2018, Herrn Alain Rosset und Frau Katy Zöllig als deren Nachfolger gewählt. Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen Ihnen beiden viel Freude an der neuen Aufgabe.



RefBEJUSO

Synodalrat Lucien Boder verstorben

16.8.18 refbejuso - Völlig unerwartet ist am Mittwoch, 15. August, Synodalrat Lucien Boder gestorben. Nach einer erfolgreichen Krebstherapie im Frühling fühlte er sich wieder gut und arbeitete voller Freude und Tatkraft. Umso schwerer ist es, sein plötzliches Sterben zu begreifen. Er starb friedlich bei sich zu Hause.



Verabschiedung Joel Baumann

Vor gut einem Jahr hat Joel Baumann in unserer Kirchgemeinde seine Arbeit als Vikar angetreten. Nun neigt sich sein Vikariat bereits seinem Ende zu.



Christoph Froschauer (um 1490 – 1564) kommt nach Spiez!

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet die KUW-Schülerinnen und -schüler der 4. Klasse Hofachern und 5. Klasse Räumli am Samstag, 27. Oktober: Christoph Froschauer, ein Buchdrucker aus dem 16. Jahrhundert, kommt mit einer originalgetreu nachgebauten Gutenberg-Druckpresse zu Besuch.



Wegzug Familie Stalder, Einzug Bernhard und Magdalena Stöckli

In Hondrich steht ein Mieterwechsel an, welcher auch auf die dortige Hauswartstelle Einfluss hat. Stöcklis folgen auf Stalders.



Rückblick Einiger Früehligsfescht: Begegnen - Spielen - Geniessen

Ein vielfältiges und farbenfrohes Programm erwartete die Besucherinnen und Besucher des Einiger Früehligsfeschtes im Mai. Dank des prächtigen Wetters erfreuten sich die Aussenaktivitäten von Pony-Reiten bis zur Kletterwand und dem Karussell grosser Beliebtheit. Auch die attraktiven Aufführungen im Festzelt fanden ein interessiertes Publikum.



RefBEJUSO

Visionsbotschafter: Damian Kessi

26.6.18 refbejuso - Der Synodalrat hat anlässlich seiner Sitzung vom 21. Juni 2018 nach Prüfung der eingegangenen Bewerbungen Damian Kessi zum Visionsbotschafter gewählt.



RefBEJUSO

SEK-Präsident Gottfried Locher bestätigt

17.6.18 SEK/refbejuso - Die Mitglieder der Abgeordnetenversammlung des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, SEK, haben am 17. Juni Gottfried Locher für eine dritte Amtszeit bestätigt. Seine Herausforderin Rita Famos erhielt 24 der 70 Stimmen.



RefBEJUSO

Vision stand im Fokus des 2. Synodetages

30.5.18 refbejuso - Der Bericht zur Vision Kirche 21 "Von Gott bewegt. Den Menschen verpflichtet" und die damit beantragte Stelle eines Visionsbotschafters oder einer Visionsbotschafterin gaben Anlass zu Diskussionen. Zudem unterstützte die Synode mit deutlichem Mehr den Antrag, die Stelle Gottesdienstentwicklung auf 75 Stellenprozente aufzustocken, um der Bedeutung des Gottesdienstes, insbesondere der Kirchenmusik, für das kirchliche Leben künftig gerecht zu werden.



RefBEJUSO

Lange Nacht der Kirchen

30.5.18 - Mehr als 100 Kirchgemeinden im Refbejuso-Kirchengebiet öffneten am 25. Mai ihre kirchlichen Räume und verwandelten die Nacht zum Tag! «Auch blieben sie die Nacht über um das Haus Gottes. 1. Chr 9,27» so das Motto der Langen Nacht der Kirchen. Mehr als 10'000 Interessierte folgten der Einladung zu einem vielfältigen Programm für Jung und Alt.



RefBEJUSO

Übernahme Pfarrschaft aufgegleist

29.5.18 refbejuso - Der erste Tag der Sommersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn stand im Zeichen der Umsetzung des neuen bernischen Landeskirchengesetzes. Das Kirchenparlament traf wichtige Entscheide, damit die Übertragung der rund 500 Pfarrdienstverhältnisse vom Kanton Bern an die Reformierte Kirche auf Anfang 2020 reibungslos ablaufen wird.



Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn