AdresslisteKontaktSuche
Spiez

Christoph Froschauer (um 1490 – 1564) kommt nach Spiez!

Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet die KUW-Schülerinnen und -schüler der 4. Klasse Hofachern und 5. Klasse Räumli am Samstag, 27. Oktober: Christoph Froschauer, ein Buchdrucker aus dem 16. Jahrhundert, kommt mit einer originalgetreu nachgebauten Gutenberg-Druckpresse zu Besuch.

Zu Beginn des Vormittags, wird die Gruppe in die Geschichte von Schrift und Schreibmaterial eingeführt. Anschliessend können alle zusehen, wie früher gedruckt wurde. Es ist eindrücklich, zu sehen, wie aufwendig das war, wenn man bedenkt, wie heute sekundenschnell beim Drucker oder Kopierer eine Seite herauskommt! Und doch: ein riesiger Fortschritt gegenüber der mühsamen Arbeit, die es bedeutete, ein Buch von Hand abzuschreiben! Die Teilnehmer dürfen anschliessend eine eigene Seite drucken und zwei weitere thematische Workshops besuchen. Dieses Projekt wird vom Bibellesebund angeboten und findet statt von 10.00-12.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Spiez. Weitere Informationen unter: bibellesebund.ch. Hier kann auch ein Trailer dazu angesehen werden.

Wenn auch Sie Interesse am "Froschauer-Projekt" haben, melden Sie sich per Mail: kuw@refkgspiez.ch oder per Postkarte: Ref. KG Spiez, Postfach 243, "Froschauer", 3700 Spiez, bis am 09.09.2018 und teilen Sie uns mit, was Sie am Projekt interessiert. Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Es freuen sich: Trudi Ringgenberg, Barbara Moser (Katechetinnen) und Marc Lendenmann ("Froschauer", Reformationsdrucker ab 1515 in Zürich).

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn