Bildung

"Es geht aber in aller Bildung um ein Dreifaches:

Dass die Umwelt des Menschen ihn gestaltet zu Einem, der möglichst reich und tief um sie weiss, sie versteht, an ihr teilnimmt.

Dass der Mensch in seiner Begegnung mit der Umwelt sich selbst gestaltet zu einem Freien und Verantwortlichen.

Und dass er endlich zu einem Gestalter werde in und an seiner Umwelt.

Immer erst in dieser dreifachen Gestaltung und so, dass keines dieser drei Momente fehlen darf, bekommt der Mensch Züge und Umrisse, wird er zum Bilde."

Karl Barth in: "Evangelium und Bildung", 1938

Up